3. Platz für FVR Damen - Glückwunsch !!!

Das Team aus fünf Damen des FVR Teams (Fussball Verein Roßwag) starteten am 10. Mai 2013 beim Stäffeleslauf.  In neongrünen DONI Funktions-T-Shirts, kämpften Sie sich auf den 3. Platz der Damenwertung. Für die, die den Lauf nicht kennen: 2,2 km.  Das klingt nicht weit, ABER: es ist eine Strecke mit 401 Stufen durch die Weinberge. Die Teams laufen die Strecke im Staffelformat solange, bis 2 Stunden vorbei sind.  Das Team schaffte beindruckende 9 Runden!
 
Unseren Glückwunsch für das Rosswager Team!
 
Die Muehlacker-News schreibt:
300 Sportler und 1000 Besucher beim zweiten Stäffeleslauf in Roßwag
Knapp 300 Läufer in 57 Teams mit jeweils vier bis fünf Mitgliedern haben sich am Freitagabend beim mittlerweile zweiten 401 Stäffelesteamlauf in Roßwag gemessen. Die Moderation oblag Axel Stahl, der neben dem Plenum Heckengäu und der Genossenschaftskellerei Roßwag-Mühlhausen zu den Veranstaltern gehörte. Den Startschuss gab Vaihingens Oberbürgermeister Gerd Maisch. „Bei dem Wetter werden wir neue Rekorde erleben“, freute sich der OB in seiner kurzen Ansprache.
Zwei Stunden lang mussten die Teams dann durch den etwa 40 Hektar großen Weinberg der Genossenschaftskellerei Roßwag-Mühlhausen 2200 Meter lang im Staffellauf rennen und dabei 94 Höhenmeter überwinden. Den jeweils ersten Platz belegten bei den Herren das Team „Moschde“ (2:10 Stunden), das „Mixed-Team“ „Rat Pack“ (2:03 Stunden) und bei den Damen die „Ohmhäuser Weinbergschnecken“ (2:10 Stunden). Diese drei Teams wurden bei der Siegerehrung dann jeweils mit einer alten Kartoffelwaage in 401 Lemberger Wein entsprechend des Gesamtgewichtes der Läufer aufgewogen....(Artikel geht weiter http://www.muehlacker-news.de/muehlacker_artikel,-300-Sportler-und-1000-Besucher-beim-zweiten-Staeffeleslauf-in-Rosswag-_arid,416974.html)

Autor: Ilona Prokoph

Ort: 71665 Roßwag

Zurück